Wechselrichter für Windenergie.

ISPC - Intelligent Source Power Controller - Der intelligente Einspeiseinverter bis 250kW
MMD sollte drin sein

Ein Wechselrichter wandelt nicht nur Gleichstrom in Wechselstrom um. Besonders wichtig für den Betrieb von Windkraftanlagen ist eine ausgefeilte Leistungsregelung, die drei entscheidende Anforderungen erfüllen sollte:
REIBUNGSLOSER ANLAUF DER WINDKRAFTANLAGE

Der Anlauf ist ein kritisches Moment. Um Leistung zu erzeugen, muss der Rotor entsprechende Drehzahlen erreichen. Bei herkömmlichen Wechselrichter-Konzepten wird der Rotor zu früh durch ein abruptes Zuschalten des Gerätes abgebremst. Je nach Wind-Situation läuft die Anlage nicht richtig an - oder bremst während des Betriebs ab.
Dieses unkontrollierte Zu- und Abschalten senkt den Ertrag und beansprucht die Mechanik Ihrer Anlage.

GROßER EINGANGSPANNUNGSBEREICH

Alle MMD ISPC können Spannungen von 1-500V kontinuierlich einspeisen - ohne ein Abschalten bei niedrigen Windgeschwindigkeiten. Die innovative Steuerung berücksichtigt dabei besonders niedrige Drehzahlen - Ihre Anlage läuft sanft an und produziert schon bei schwachem Wind Strom.

MAXIMALER ERTRAG BEI JEDER WINDGESCHWINDIGKEIT

Die Steuerung des MMD ISPC ist das weltweit erste System für Windkraftanlagen, das eine kontinuierliche Leistungsregelung in Echtzeit besitzt. Die neuartige Regelung reagiert innerhalb weniger Millisekunden auf sich ändernde Windgeschwindigkeiten und Drehzahlen. Der Stromfluss wird permanent und stufenlos angepasst.

Diese stufenlose Leistungsregelung ist bisher weltweit einzigartig und verbessert
das Verhalten der Windkraftanlage erheblich.

Ihre Anlage läuft in einem genau definierten Drehzahlbereich - effizient, leise und verschleißarm.
Sicherheitsfunktionen

1. Drehzahlbegrenzung bei Starkwind

Für die Sicherheit und geringe Geräuschemissionen Ihrer Anlage ist die Vermeidung von zu hohen Drehzahlen wichtig.

Die Steuerung des MMD verhindert zu hohe Drehzahlen wirkungsvoll durch die integrierte Leistungsregelung - ohne mechanische Bremsen oder Widerstände!

2. Softbrake - Sanftes Abbremsen ohne Lastwiderstände

Bisher benötigten Wechselrichter für Windkraftanlagen externe Widerstände um den Rotor abzubremsen. Alle MMD ISPC haben eine neuartige Technologie für das sanfte Abbremsen der Anlage. Das Schöne dabei: Der dabei gewonnene Strom kommt sogar noch Ihrem Ertrag zugute.

Erleben Sie Windkraft mit MMD - leise, effizient und sicher!
umwelt_icon
Für jede Anlage den passenden Wechselrichter

Wechselrichter - Windkraft:

Nennleistung Anschluss MMP-Spannungsbereich Europ. Wirkungsgrad
7 kW 3-phasig 0-500V 95,1%
13 kW 3-phasig 0-500V 95,3%
20 kW 3-phasig 0-500V 95,5%
25 kW 3-phasig 0-500V 95,7%
30 kW 3-phasig 0-500V 95,8%


Wechselrichter - Photovoltaik:

Nennleistung Anschluss MMP-Spannungsbereich Europ. Wirkungsgrad
7 kW 3-phasig 0-500V 95,1%
13 kW 3-phasig 0-500V 95,3%
20 kW 3-phasig 0-500V 95,5%
25 kW 3-phasig 0-500V 95,7%
30 kW 3-phasig 0-500V 95,8%


Alle Geräte sind für 230/400V. Wechselrichter für das Mittelspannungsnetz ebenfalls erhältlich.